top of page

Gebrauchte Kartons wiederverwenden: Apfeltau bei Repacket gelistet

Wir bei Apfeltau haben uns auf die Fahnen geschrieben, einen kleinen Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beizutragen. Uns ist bewusst, dass wir damit nicht die Welt retten, aber wir wollen zumindest unseren Beitrag leisten und damit ein Bewusstsein schaffen und Menschen motivieren, ebenfalls bewusster und nachhaltig zu agieren.


Und wir wollen andere unterstützen, die schon viel mehr im Bereich Nachhaltigkeit erreicht haben - wie zum Beispiel Repacket von der Grüne Projekte Manufaktur.


Repacket: Ein zweites Leben für Kartons

Und darum geht's: Repacket hat sich zum Ziel gesetzt, Verpackungsmaterial wiederzuverwerten und damit Müll zu vermeiden. Tolle Initiative und einfach nur gut und sinnvoll!


Repacket bietet eine Plattform, bei der sich Händler listen lassen können, um brauchbare Kartons anzunehmen. Auf der anderen Seite der App können Menschen wie du und ich bei den gelisteten Anbietern bereits verwendete und noch brauchbare Kartons abgeben statt sie wegzuwerfen - und diesen damit ein zweites Leben schenken und Müll vermeiden.


Apfeltau bei Repacket gelistet - schon seit Januar 2022

Apfeltau ist bereits seit Anfang 2022 offizieller Repacket-Partner - und damit leider relativ alleine in der Hanauer Region. Wir haben das auch im Januar 2022 auf Instagram und Facebook gepostet, aber wollen hiermit nochmal offiziell darauf hinweisen: Bringt uns eure Kartons - insbesondere Flaschenkartons.


Bitte habt Verständnis, dass nicht alle Kartons von uns angenommen werden können. Wir selektieren nach Brauchbarkeit und nehmen Kartons an solange unsere Lagerkapazität es zulässt.


Macht mit!

Liebe Händler, liebe Leser - macht mit!

  • Händler: Die Registrierung ist ganz einfach auf repacket.de. Unsere Erfahrung ist positiv, wir haben bislang nur moderaten Zulauf und wurden nicht zur Müllkippe - und man hat als Händler auch das Recht, nicht alle Kartons anzunehmen. Daher nur Mut und meldet euch an!

  • Leser: Bringt uns eure Kartons. Wir freuen uns natürlich insbesondere über Flaschenkartons, da wir beim Versand auf die Einhaltung von Normen angewiesen sind und Versand mit Nicht-Flaschkartons selbst ins Risiko gehen, weil die Pakete dann nicht versichert sind - was wir teilweise trotzdem tun.

  • Helft uns - teilt uns: Wenn ihr gerade keine Möglichkeit habt Kartons aufzunehmen oder abzugeben, dann helft uns indem ihr die Botschaft weitertragt. Teilt diesen Blogpost, unseren Social Media Beitrag, folgt und teilt Repacket und die Grüne Projekte Manufaktur auf Instagram und Facebook. Das wäre ganz toll! :-)


125 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen